Unterstützt wurden wir vom Vorarlberger Kulturservice! Vielen Dank!

Jeda der Schneemann

Der Schneemann liebt sein Auberginchen über alles. Er ist sehr stolz darauf, dass er auf verschiedene Art und Weise furzen kann. Wenn der Schneemann an sein Auberginchen denkt, furzt er jedoch nie.

Er erzählt, dass die Kinder ihm im Winter alles Mögliche als Nase ins Gesicht stecken, wie z. B. eine Gurke oder Eisenbahnschiene. Damit der lebendige Schneemann den Sommer übersteht, trinkt er fleißig Eistee. Zwischendurch geht er angeln. Das Ei, das er aus dem Topf gefischt hat, brütet er aus. Dabei schmilzt er, und die Geschichte ist aus.

Jeda der Schneemann