Nikolaus

Heute, am 6. Dezember  hat der Nikolaus Namenstag.
In die Schule ist der Nikolaus mit dem Knecht Ruprecht gekommen.
Als erstes hat der Nikolaus gefragt, wer seinen Stab halten will. Daniel hat sich gemeldet und der Nikolaus hat ihn ausgewählt. Er wusste sogar Daniels Namen und Nachnamen.
Wegen des Bartes war das Gesicht vom Knecht Ruprecht kaum zu sehen.
 

Nikolaus

Dann hat uns der Nikolaus eine Geschichte vorgelesen:
Es gab einmal eine arme Familie mit 3 Töchtern, dessen Mutter gestorben ist.  Eines Abends hörten alle 3 ein Rascheln. Sie gingen zur Tür und davor stand ein großer Sack voll guter Sachen. AM zweiten war Abend passierte dasselbe, im Sack war Kleidung für die ganze Familie. So beschloss der Vater, diesen guten Menschen zu finden. Am nächsten Abend wollten alle wach bleiben, doch nur dem Vater gelang es: Er hörte wieder ein Rascheln und lief blitzschnell zur Tür. Er fand einen  Sack und sah eine schwarze Gestalt. Der Vater lief hinterher und es war….der Nikolaus! „Danke“, sagte der Vater und der Nikolaus antwortete mit tiefer Stimme: „Nicht nötig“
Der Vater ging nach Hause und erzählte alles seinen Kindern, die von nun an keine Sorgen. “ mehr hatten
Nach der Geschichte haben wir dem Nikolaus ein Lied vorgespielt und dazu gesungen.
 

Dann hat uns der Nikolaus einen Sack mit guten Sachen dagelassen und unsere Lehrerin hat alles verteilt.
 

Es war sehr schön!!
                                                                                                                                       Ceren, 3a