Am 16.8. machten wir uns mit unseren Rodeln, Rutschern und Bobs auf den Weg zum Bödele. Eine herrliche, frisch verschneite Winterlandschaft und  schönster Sonnenschein erwarteten uns dort oben auf dem Berg.

Wir sausten immer wieder den Rodelhügel hinunter.

Viele von uns bauten auch "Irrwege" durch den Schnee. Bald sahen wir alle wie die Schneemänner aus. Ein paar von uns hatten auch schon einen nassen Popo vom Rutschen und Spielen.

Zu Mittag kamen wir alle gut erhalten wieder bei der Schule an. Unser Ausflug hat uns allen gut getan.