DEFENDO

Seit Jahren wird in den dritten Klassen ein DEFENDO-Kurs angeboten.

 

DEFENDO-Kurse sind Selbstverteidigungskurse für Mädchen und Buben, die geschlechtergetrennt durchgeführt werden.

 

DEFENDO heißt: Ich wehre mich, ich verteidige mich, ich schütze mich, ich setze Grenzen.

 

Durch DEFENDO soll bei Kindern die Selbstbestimmung gestärkt werden. Sie üben, in Situationen, in denen es nötig ist, NEIN zu sagen und anderen Grenzen zu setzen.

 

Mögliche Probleme im Bezug auf sexuellen Missbrauch werden den Kindern bewusst gemacht. DEFENDO wirkt prophylaktisch für nicht betroffene Kinder und stärkend für betroffene Kinder, sodass sie sich selbst neu, anders und selbstbestimmter erleben können.

 

Uns erscheint es für jedes Kind eine Bereicherung, wenn es sich seiner eigenen Stärken bewusst wird, an Selbstwertgefühl gewinnt und sich dadurch im Familien-, Schul- und späteren Berufsleben leichter tut.

 

Wir danken dem Elternverein, der unseren Kindern diese Erfahrung ermöglicht hat.